MOVE DATA

MOVE DATA vernetzt optimal die MOVE- Energiesparten

Effizienz-, (Eigen-) Stromversorgung, Wärme- / Kältebereitstellung, Temperierung, Gebäudeleittechnik, Anlagenbetrieb Zukünftige Gebäude- Energiesysteme sind anspruchsvoll und sind umso effizienter, wenn sie integriert geplant, gebaut und betrieben werden:

  • MOVE-POWER        Kraft- Energiesysteme
  • MOVE-TECH            Speziallösungen, Energie- Effizienztechnik
  • MOVE-SERVICES    Wartung und Betrieb
  • MOVE-DATA             Gebäudeleittechnik /Mess Steuer Regeltechnik
  • MOVE-ENERGY       Arealnetze, Gemeinschaftsanlagen, Contracting

Seit 2008 baut MOVE erfolgreich Areal Netze. Wenn man hohe Wirkungsgrade im betriebs- als auch im volkswirtschaftlichen Sinne erreichen will. Das funktioniert nur, wenn man im Areal auch Regelstrom bereit stellen- und Lastverschiebungen einerseits thermisch - bisher mit Wärmepuffer - und zukünftig mit elektrischen Puffer realisieren kann.

Der Energiewende ist nicht geholfen, wenn das eigene Netz optimiert wird und das Außennetz – ohne Netz Dienlichkeit – wird als Ablagestelle für überflüssigen Strom und als opportunen Lieferanten, wenn ich Strom im optimierten Eigennetz dann doch brauche, in Anspruch genommen, und das regelmäßig pro Tag und nicht nur bei Systemausfall.

Unser E- Konzept – Latent Speichernutzung – wird bereits erfolgreich genutzt über kleine E- Lieferfahrzeuge, Bps. Freizeitpark Kirchham bei Bad Füssing Nah-Ziel bundesdeutscher Energiewirtschaft und zu unserer Aller Wohle ist die:

  • dezentrale Energie-Erzeugung ( Strom und Wärme ) wirtschaftlich erfolgreich in die Energieversorgung zu integrieren,
  • bisher strikte Trennung von Mobilität und Immobilie aufzubrechen und die Energiesysteme effizient und ausgleichend zu verbinden

Dazu sollten alle Objekt-und Haus-Energiesystem-Planungen bereits heute an dem Ziel des zukünftigen, dezentralen, virtuellen Kraftwerks ausgerichtet sein. Ins besondere AREALE, wie im Falle Albert Einstein Straße 6-8 Sport-Veranstaltungs-und Gewerbezentren mit zentralem Parkplatz am Getränkemarkt, sind dafür prädestiniert.

Speicherung von Strom ist dabei – derzeit – noch nicht wirtschaftlich. Allerdings bietet die Mobilität hier beste Möglichkeit durch die Ausgleichsfunktion einerseits hoher Kosten aber effizienterem Verbrauch gegenüber ineffizienter Verbrennungsmotoren – z.B. im Nahbereich-Verkehr – herbei zu führen und Ökologie und Ökonomie zu verbinden.

Mit den E-Puffersystem muss man mindestens 20-30 Cent / kWh Kosten je nach Anlagengröße rechnen – Vollkosten nach VDI2067 on Top der Erzeugerkosten – um eine kWh Strom einzuspeichern. Speicherung von Energie in Form von Wärme dagegen ist hingegen mit 0,02 ct/kWh günstig. Im Arealnetz Alb. Einsteinstr. 6-8 laufen derzeit ein und zukünftig zwei BHKWs mit thermischen Puffern und Latent-Speicher-Aktivierung des Baukörpers und Erdreichs (kostenlos). Mittels GLT – gesteuertem Lastabwurf/Magnetismus im Areal wird eine Lastverschiebung erreicht.

So kann auch das thermische Areal - Verbund-Heizungssystem mittels Nahwärme-Netz zur Integration erneuerbarer Energien Umweltwärme –ggfls. PV – Anlage – über die Hydraulikstation effizient nutzbar gemacht werden (Stromerzeugung gegen Verbrauch).

Die AREAL Gebäudeleittechnik MOVE-data – verbindet dezentrale Strom – und Wärmeerzeuger und -Verbraucher optimal.


Erfahren Sie mehr über MOVE DATA und welche Möglichkeiten sich damit für Ihr Business eröffnen.

Rufen Sie uns an. Oder schicken Sie uns eine E-Mail.

KONTAKT